Category Archives: Lifestyle

Gesunde Diät

Heutzutage leiden immer mehr Menschen an Übergewicht, was langfristig zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen kann. Wenn auch Sie dazu gehören und sich deshalb vorgenommen haben, gesund abzunehmen ohne nebenwirkungsreiche Abnehmpillen zu schlucken, dann sollten Sie vor allem wissen dass nicht die Essensmenge sondern der Kaloriengehalt Ihrer Nahrung reduziert werden muss. Sie dürfen nicht hungern, denn auch während einer Diät braucht der Körper hochwertige Proteine, ballaststoffreiche Kohlenhydrate, gesunde Fette, lebenswichtige Vitamine sowie genügend Flüssigkeit. Experten empfehlen, auf täglicher Basis mindestens 2l Wasser oder ungesüßten Tee zu trinken, denn beim Flüssigkeitsmangel fühlen wir uns kraftlos und unkonzentriert.

11111111111111

Wer also langfristig abnehmen möchte, muss nicht hungern oder auf seine Lieblingsgerichte verzichten. Es genügt auch, diese durch „leichte“ Alternativen auszutauschen, die also weniger Kalorien enthalten. So sollten Sie z.B. Sonnenblumenöl durch Olivenöl ersetzen, denn Sonnenblumenöl enthält Omega-6-Fettsäuren, die die Wirkung von Schilddrüsenhormonen hemmen. Dies führt dazu, dass der Stoffwechsel gedrosselt und Fett gespeichert wird, anstatt zur Energiegewinnung eingesetzt zu werden. Außerdem sollten Sie Weißmehl durch Vollkornprodukte ersetzen, denn Weißmehl enthält isolierte Kohlenhydrate, die zu Schwankungen von Blutzuckerspiegel und übermäßigem Appetit führen.

Verarbeitete Nahrungsmittel wie zum Beispiel Fertiggerichte, Kekse und Chips sollten ebenfalls gemieden werden, denn sie enthalten zu viel Salz und Transfettsäuren. Stattdessen sollten Sie viel frisches Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte essen. Außerdem können Sie zum Beispiel ein dreiprozentiges Joghurt durch ein einprozentiges ersetzen. Dies stillt genauso gut den Hunger, gibt aber Ihren Fettzellen keine neue Nahrung. Zusätzlich zum Ernährungsplan wird täglich mindestens eine halbe Stunde Bewegung wie zum Beispiel Joggen, Radfahren oder Schwimmen empfohlen. So können Sie auch Ihre Freizeit perfekt mit der gesunden Diät kombinieren und die Resultate werden sicherlich nicht ausbleiben. Mit diesen Tipps werden Sie nicht nur gesund abnehmen, sondern auch langfristig das gewünschte Gewicht halten und somit dem sogenannten „Jo-Jo-Effekt“ entkommen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg dabei!

Mit diesen Nahrungsmitteln entgiften Sie Ihren Körper

Unser Essen steckt heutzutage voller Chemie und Konservierungsstoffe. Wer nicht besonders stark auf seine Ernährung achtet, läuft Gefahr, seinen Körper auf Dauer zu schädigen. Es gibt jede Menge Möglichkeiten, wie man das verhindern kann – zum Beispiel mit einer Entgiftung. Im Grunde ist das ganz einfach, ein gefährlicher körperlicher Eingriff ist nicht nötig. Es gibt nämlich zahlreiche Nahrungsmittel, die dabei helfen, den Körper zu entgiften. Wir geben einen Überblick:

00000

Blattkohl – Dieses Gemüse hilft Ihnen, Ihren Körper von Cholesterin zu befreien. Dämpfen Sie den Blattkohl und essen ihn so, wie er ist.

Zitronenwasser – Zitrusfrüchte sind reich an D-Limonen. Das sind Antooxidantien, die die Enzyme in der Leber anregen und so dabei helfen, Gifte aus dem Körper zu spülen.

Weißer Tee – Studien haben jüngst gezeigt, dass weißer Tee gut für den Magen ist. Er hilft zum Einen beim Fettabbau und verhindert zum Anderen auch noch, dass neue Fettzellen entstehen.

MandelnDas Risiko, an Leberkrebs zu erkranken, ist in letzter Zeit stark gestiegen. Wir essen zu viel und feiern die ganze Nacht mit zu viel Alkohol, was nicht nur zur Folge hat, dass wir zunehmen. Auch die Leber setzt Fett an, was richtig schlimme Auswirkungen haben kann. Mandeln helfen dabei, die Fettzellen abzubauen, die sich rund um Ihre Leber gebildet haben. Studien haben gezeigt, dass Mandeln das Risiko, an Leberkrebs zu erkranken, stark verringern.

Spargel – Dieses Gemüse treibt und ist damit der ideale Helfer, um den Körper von Giften und Abfällen zu reinigen. Studien haben zudem gezeigt, dass die Mineralien und Antioxidantien wie etwa Aminosäuren, die Spargel enthält, dabei helfen, die Folgen eines überhöhten Alkoholkonsums zu lindern und die Leber gegen Schäden zu schützen.